Links   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum
 

H Absturz Y Höhe (02.04.2017)

 

Im Waldgebiet zwischen dem Drachenfliegerplatz in Battenberg und dem Landeplatz Richtung Dodenau war ein Gleitschirmflieger abgestürzt und in einer Baumkrone hängen geblieben.

Dem Gleitschirmflieger passierte hierbei zum Glück nichts.

Zunächst war die genaue Absturzstelle unklar. Nachdem der Verunglückte gefunden war, wurde er gemeinsam mit der Bergwacht aus Bad Wildungen und Willingen, sowie dem THW aus Korbach aus der hohen Baumkrone befreit.

Die vorsorglich mit alarmierte Frankenberger Drehleiter konnte nicht eingesetzt werden und rückte deshalb nach kurzer Zeit wieder von der Einsatzstelle ab.

Die Unglücksstelle lag im unwegsamen Gelände und war mit Fahrzeugen nicht direkt zu erreichen.

Das erschwerte die Rettungsarbeiten erheblich, aber dank der guten Zusammenarbeit aller Hilfskräfte konnte der verunglückte Gleitschirmflieger unverletzt gerettet werden.

 

 

1

 

2

 

3

 

4

 

5

 

6

 

Drachenflieger1

 

8

 

10

 

11

 

12

 

13

 

14