Links   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum

Vereinsgemeinschaft Frohnhausen

Bernd Strieder

Dorfstr. 26
35088 Battenberg OT Frohnhausen

Telefon (06452) 5218

E-Mail E-Mail:

Im Juni 1999 wurde die Vereinsgemeinschaft Frohnhausen gegründet. Ziel der VgF ist gem. Satzung:

  • Förderung der Zusammenarbeit der Frohnhäuser Vereine und Dorfgemeinschaft

  • Koordination der Termine (z.B. Jahres-Terminkalender, Teilnahme an Veranstaltungen)

  • Planung und Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen und Projekte

 

Über die Vereinsgemeinschaft, deren Gremium aus Mitgliedern der Vereine besteht und unterstützt wird von Vertretern der pol. Gemeinde und der ev. Kirchengemeinde, wurden in den vergangenen 14 Jahren die meisten großen Veranstaltungen in Frohnhausen geplant, organisiert und durchgeführt. Über die VgF helfen wir uns auch gegenseitig bei den eigenen Vereinsaktivitäten oder bei kirchlichen Veranstaltungen.

 

Mit der Vereinsgemeinschaft werden alle Frohnhäuser angesprochen, welches auch der Helferzuspruch und die Unterstützung zu den vielfältigen Aktivitäten zeigen (auch die, die in keinem Verein direkt mitwirken sowie viele Jugendliche und ältere Frohnhäuser.

 

Über unsere Vereinsgemeinschaft präsentieren wir uns auch nach außen. Hierbei hilft uns unser gemeinsamer Auftritt unter „VgF“ mit vielen Frohnhäuser Teilnehmern. Wir nehmen an allen großen Veranstaltungen und Festen in den Nachbarorten und darüber hinaus teil.

 

Das verbindet in der Region und mach gemeinsam mehr Spaß als wenn nur Einzelne oder nur ein Ortsverein teilnehmen würde.

 

Nachfolgend die größeren eigenen Veranstaltungen der VgF in Frohnhausen:

 

Open-Airs

Mit den Gruppen HOI, Groovy, StadlRock und Trenkwalder (2x) haben wir Open-Air Veranstaltungen auf unserem Festplatz „Am Ziegenberg“ durchgeführt.

 

Feste
Der Höhepunkt der bisherigen Aktivitäten war das Jubiläumsfest in 2008. Verteilt über das Jahr und das Festwochenende, wurden die unterschiedlichsten Veranstaltungen gemeinsam geplant, organisiert und umgesetzt.

 

Über die VgF wird die Koordination und Teilnahme an Festen in den Nachbargemeinden oder anderer Veranstaltungen sowie die Durchführung von Veranstaltungen mit den Nachbarorten koordiniert.


Feldtag oder Herbst und Kräutermarkt
Feldtag und Herbstmarkt sind zu einer festen Institution in Frohnhausen geworden. Seit ein-igen Jahren finden diese beiden Veranstaltungen statt und erfreuen sich in der Region immer größerer Beliebtheit (mehr als Tausend Gäste). Die beiden Veranstaltungen werden im jähr-lichen Wechsel von der Vereinsgemeinschaft (VgF) geplant, organisiert und durchgeführt. Die Frohnhäuser Helfer tragen dabei alte Tracht oder ihren „Hessenkittel“ (soweit vorhanden). Der Feldtag findet am Ortsrand auf dem „Gassacker“ statt, Herbst- und Kräutermarkt ist auf dem Dorfplatz bei der Kirche.


Weihnachtsbaum aufstellen
Vor dem ersten Advent stellen wir bei der Kirche, gemeinsam mit den Kindern aus dem Dorf, einen großen Weihnachtsbaum auf. Bei angestrahlter Kirche und einer kleinen Feier mit warmen Getränken in „Lückings Scheune“, kommt eine sehr schöne vorweihnachtliche Stimmung auf


Advents- und Dorfnachmittag im DGH
In den vergangenen Jahren haben wir einen Advents- und Dorfnachmittag im DGH durch-geführt. Die Veranstaltung soll ein kleines „Danke schön“ für die vielen gerade auch älteren  Helfer der Dorfaktivitäten über das gesamte Jahr sein (z.B. für das Kuchenbacken). Bei Kaffee und Kuchen werden Bilder gezeigt und über das abgelaufene Jahr in Frohnhausen berichtet. Die Veranstaltung soll fester Bestandteil im Jahresablauf werden.


Die Frohnhäuser Vereine in der VgF

  • Sportverein    
  • Feuerwehr    
  • Heimat- und Verschönerungsverein            
  • Burschen- und Mädchenschaft                
  • Posaunenchor                        

            
Neben den eingetragenen Vereinen gibt es noch:

Seniorenclub, VdK, Jagdgenossen, Kegelclubs, Skatfreunde, Perbaler Folkloregruppe (mit anderen Orten), Schäfergemeinschaft
Über die VgF werden diese Gruppen ebenfalls angesprochen.


Über die Vereinsgemeinschaft, deren Gremium aus Mitgliedern der Vereine besteht und unterstützt wird von Vertretern der polt. Gemeinde und der ev. Kirchengemeinde, wurden in den vergangenen 15  Jahren die meisten großen Veranstaltungen in Frohnhausen geplant, organisiert und durchgeführt.

 

Mit der Vereinsgemeinschaft werden sehr viele Frohnhäuser angesprochen, welches auch der Helferzuspruch und die Unterstützung zu den vielfältigen Aktivitäten zeigt (auch die, die in keinem Verein direkt mitwirken sowie viele Ältere).

Über unsere Vereinsgemeinschaft präsentieren wir uns nach außen. Wir treten gemeinsam als „Frohnhäuser Hunkscherben“  bei Veranstaltungen der Nachbargemeinden und in der Region auf.

 

Zusammenfassung der VgF-Aktivitäten der letzten Jahre

 

 

 

Open Air’s

 

Veranstaltungen

Teilnahme an Festen

Festjahr 2008

 

Festwochenende 2008

HOI (1999)

Trenkwalder (2000)

Groovy (2001)

Trenkwalder (2001)

StadlRock (2003)

Einige Open-Air-Discos

Winter-Open-Air Disco (2005)

Winter-Open-Air Disco (2006)

Eröf. Dorfbrunnen (2006)

40-Jahre-DGH (2007)

Feldtag (2007)

Treffen mit Wollmar (2010)

„Landrat Kubat“ (2010)

Zelteinweihung (2010)

Herbstmarkt (2010)

Treffen mit Oberasphe

Wettbewerb „Unser Dorf“ (2011)

Feldtag (2011)

Herbstmarkt (2012)

Feldtag (2013)

Berghofen (2002

Biedenkopf (2004)

Laisa (2006)

Wollmar (2006)

Allendorf (2007)

Sportverein (2008)

Odershausen (2009)

Battenberg (2009)

Dodenau (2009)

Oberasphe (2009)

Bottendorf (2010)

Burschenschaftsfest (2012)

Laisa (2013)

Wollmar (2013)

Engelbach (2014)

Sylvesterfeier

Grenzgang 1

Chronikvorstellung

Gottesdienst mit Kirchenpräsident

Dorfnachmittag

Grenzgang 2

Wildkatzenlauf

Nachfeier

Seniorennachmiitag

Kommersabend

80er-Jahre Feier

Ehem. Frohnhäuser

Unterhalt.abend mit „Wolperdinger“

Stehender Festzug

„Fest im Dorf“

Frühschoppen mit Juxfestzug

 

Mittelverwendung aus den Veranstaltungen

  • Kauf eines Zeltes 12x8m für Veranstaltungen
  • Beschallungsanlage

  • Toilettenwagen

  • Spülmaschine für das DGH

  • Mehrere Heizstrahler

  • Ausrüstung für Veranstaltungen

  • Kauf einer Hüpfburg für Kinder

  • Unterstützung zum Nachbau der Frohnhäuser Kirche

  • Spenden für Kirche, Diakonie, DRK
  • Auszahlungen für Vereine

  • Erstellung einer Dorfchronik

  • Unterstützung des Kirchkräutergartens

  • Auslagen für Veranstaltungen

  • Anmietung und Herrichtung eines Schuppens für das VgF-Material

  • Bau einer neuen „Hunkküche“

  • Kauf von Geschirr + Bestecken

 

Bei all den o.g. Aktivitäten, Veranstaltungen und deren Vorbereitungen, wurden tausende von Stunden ehrenamtlicher Arbeit und Unterstützung von den VgF-Mitgliedern, dem VgF-Gremium, dem VgF-Vorstand und den Frohnhäuser Helfern geleistet.

 

Wir sind stolz auf das bisher Erreichte und hoffen auch weiterhin auf viele gemeinsame Unternehmungen im Rahmen der VgF-Frohnhausen.