Links   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum
     +++  Wasserzähler werden abgelesen  +++     
     +++  Behinderung des Winterdienstes durch parkende Autos  +++     

Altes Rathaus mit Stadtmuseum

Vorschaubild

Im über 400 Jahre alten historischen Rathaus präsentiert das Stadtmuseum Besonderheiten aus der Geschichte.

 

Die stadtgeschichtliche Abteilung besitzt als herausragendes Exponat ein Salbuch (=Verzeichnis) von 1712. Aus der Neuzeit um 1935 dokumentiert eine einzigartige Sammlung von Fotoplatten Battenberger Stadtansichten.

 

1851 wurde Julie von Haucke Prinzessin von Battenberg, nachdem sie morganatisch Alexander von Hessen und bei Rhein geheiratet hatte. Diese spannende (Liebes-) Geschichte und den Aufstieg der Adelsfamilie von Battenberg in europäische Königshäuser erfährt der Besucher u.a. in einer Medienschau. Beispielhaft erwähnt sei hier der englische Zweig der Familie Mountbatten ( = Battenberg) -Windsor, repräsentiert durch Prince Philip, Herzog von Edinburgh.

 

Die jagdgeschichtliche Abteilung erklärt dem Besucher, warum im 18.Jahrhundert in und um Battenberg einige Jagdschlösser erbaut wurden und wieso der Name Battenberg mit dem berühmtesten Hirsch Hessens verbunden ist.

 

Die Abteilung Bergbau beschäftigt sich in Verbindung mit dem Besucherbergwerk Burgbergstollen mit der Suche nach Manganerz. Der Besucher kann vom Museum aus direkt ins Stollenmundloch sehen. Der Stollen ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

 

Eine weitere Abteilung beschäftigt sich mit den Motorradrennen "Rund um Battenberg" und auf dem "Battenberger Ring" in den Jahren von 1950 bis 1956. Nehmen Sie teil an der Faszination, die am Renntag bis zu 40.000 Besucher nach Battenberg führte.

 

 

Im Erdgeschoss des Alten Rathauses finden regelmäßig Ausstellungen und kulturelle Kleinveranstaltungen statt.

Hauptstr. 46
(Marktplatz 1)
35088 Battenberg (Eder)

Telefon (06452) 9344-15 Bürgerbüro der Stadtverwaltung
Telefon (06452) 8133 Frau Skupin

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.stadtmuseum-battenberg.de

Öffnungszeiten:
Mai – Oktober
sonntags von 14 bis 17 Uhr

Führungen nach Absprache.

Eintritt frei!


Veranstaltungen

31.08.​2018