Links   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum
     +++  Wasserzähler werden abgelesen  +++     
     +++  Behinderung des Winterdienstes durch parkende Autos  +++     

Premiumweg "Lindenhardttour"

Vorschaubild

Der rund 12 km lange Rundwanderweg wurde 2009 mit dem Deutschen Wandersiegel ausgezeichnet.

 

Die Lindenhardt ist ein ca. 65 Hektar großer Waldkomplex mit der historischen Nutzungsform Niederwald. Der Weg durchquert das Riedbachtal und führt hinauf zur Kleudelburg, die 1722 als Jagdhof von Landgraf Ernst-Ludwig von Hessen-Darmstadt errichtet wurde. Heute sind noch der Wildkeller mit schönem Tonnengewölbe und der Brunnen erhalten. 

Auf dem Weg durch den Wald entdecken Sie einen "Hirschstein", den Ludwig VIII für seinen Jagderfolg auf einen Zwanzigender mit 500 Pfund Gewicht errichten ließ.

Hirschstein.JPG

Nachdem Sie die Lindenhardt umrundet haben führt der Weg hinab ins Edertal. Die Eder gilt als sauberster Fluss in Hessen und die Ederaue im oberen Edertal steht unter europäischem Schutz nach der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie.

 

Die Route führt mit abwechslungsreichen Ausblicken auf die Eder weiter nach Dodenau. Dort bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Rast und Einkehr. Auch ein Besuch im Wildgehege ist empfehlenswert.

 

 

Länge: 12 km 

 

Startpunkt: Wildgehege in Battenberg/ Dodenau

 

Markierung: gelbes L auf blauem Spiegel

 

 

[Zum Flyer mit noch mehr Infos...]

 

[GPS-Daten Lindenhardt]


Aktuelle Meldungen

Lindenhardtweg ist Deutschlands drittschönster Wanderweg

(11.09.2010)

Die Fachzeitschrift Wandermagazin kürt jährlich „Deutschlands Schönste Wanderwege“ in den Kategorien Touren (Tagestouren) und Routen (Weitwanderwege).

 

Die Auszeichnung der Gewinner als „Deutschlands Schönste Wanderwege 2010“ erfolgte im Rahmen der Wander- und Trekkingmesse TourNatur in Düsseldorf am 4. September 2010.

 

Unter 75 Touren-Nominierungen wurde der Lindenhardtweg auf Platz 3 gewählt.

Foto zu Meldung: Lindenhardtweg ist Deutschlands drittschönster Wanderweg