Links   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz

Mitteilungen des Magistrats für die Stadtverordnetensitzung am 27. Juni 2019

28.06.2019

Auftragsvergabe für die Lieferung und den Einbau von Stahltüren bei den Pumpstationen Redelsbach und Frohnhausen

 

Der Magistrat hat in seiner Sitzung am 23. Mai 2019 beschlossen, einer Firma aus Twistetal den Auftrag für die Lieferung und den Einbau der Edelstahl-Stahltüren in beiden genannten Pumpstationen zu erteilen. Die Auftragssumme beläuft sich auf 11.657,-- € brutto.


Die alten Türen mussten dringend ausgetauscht werden, da sie nicht mehr die notwendige Sicherheit gewährleistet haben.

 


Auftragsvergabe Ex-Schutz-Dokumente für Abwasseranlagen

 

Nach den Vorschriften der Betriebssicherheitsverordnung besteht die Pflicht zur Erstellung eines Explosionsschutzdokuments für Anlagen, in denen eine gefährliche explosionsfähige Atmosphäre auftreten kann. Diese Verpflichtung gilt auch für die Städte Hatzfeld (Eder) und Stadt Battenberg (Eder) als Betreiber der Abwasseranlagen.


Für die Abwasseranlagen des ehemaligen Abwasserverbandes sind die Ex-Schutz Dokumente überwiegend noch zu erstellen bzw. die vorhandenen auf den neuesten Stand zu bringen.


In Abstimmung mit der Stadt Hatzfeld hat der Magistrat in seiner Sitzung am 4. Juni beschlossen, einer Fachfirma aus Nordhorn den Zuschlag für die Erstellung der Ex-Schutz-Dokumente für die Abwasseranlagen der Städte Hatzfeld (Eder) und Battenberg (Eder) zu erteilen.


Der Kostenanteil der Stadt Battenberg beträgt 5.310,-- € brutto. Die Umsetzung erfolgt innerhalb der nächsten 3 Jahre, beginnend ab 2019.

 

 

Beauftragung der künstlerischen Leistung für ein weiteres Projekt zum Kunstweg Battenberg

 

Nachdem eine Vertreterin des Battenberger Kunstvereins in der Magistratssitzung am 12. Juni 2019 das neue Kunst-Projekt vorgestellt hat, hat sich der Magistrat damit einverstanden erklärt, insgesamt 6 Künstler aus Kassel, Bad Wildungen, Korbach und Marburg für ein neues Projekt mit einer „ortsbezogenen künstlerischen Intervention“ zu verpflichten.


Das Künstlerhonorar beträgt jeweils pauschal 1.500,- € inkl. aller Nebenkosten. Das Projekt soll im Laufe des Sommers realisiert werden.


Vorausgegangen war eine Ausschreibung, auf die sich 16 Künstler aus der Region gemeldet haben. Die Auswahl der 6 Künstler erfolgte durch den künstlerischen Beirat.

 

Es ist vorgesehen, dass der Projektmanager die Stadtverordnetenversammlung im Laufe des Herbst über das Projekt „Kunstweg Battenberg“ (bisherige und geplante Projekte) informieren wird.

 


Vergabe des Auftrags für den Umbau der vorhandenen Leitung des ehemaligen Hochbehälters in der Sudetenstraße

 

Der Magistrat hat in seiner Sitzung am 12. Juni 2019 den Auftrag für den Umbau der vorhandenen Leitung des ehemaligen Hochbehälters in der Sudetenstraße an eine Firma aus Münchhausen zur Angebotssumme in Höhe von 9.639,-- € erteilt. Die Maßnahme sollte ursprünglich im letzten Jahr durchgeführt werden, hat sich aber wegen notwendiger Abstimmungen mit Hessen-Mobil verzögert.

 


Vergabe des Auftrags für Straßenunterhaltungsarbeiten für die Jahre 2019-2020

 

Der Magistrat hat den Auftrag für Straßenunterhaltungsarbeiten für die Jahre 2019-2020 am 12. Juni 2019 an eine Tiefbaufirma aus Frankenberg (Eder) erteilt. Die Auftragssumme beträgt 244.310,-- € brutto. Die öffentliche Ausschreibung erfolgte gemeinsam mit der Stadt Hatzfeld.

 

Foto: Stadtwappen