Links   |   Anregungen   |   Barrierefreiheit   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Login
     +++  Corona-Virus: Landkreis ordnet Schutzmaßnahmen an  +++     
     +++  Wettbewerb "Grünes Glück in Hessen"  +++     
     +++  Illegale Abfallentsorgung; Belohnung ausgesetzt  +++     

Illegale Abfallentsorgung; Belohnung ausgesetzt

25.09.2020

In letzter Zeit häufen sich in Battenberg wieder Fälle von widerrechtlichen Müllentsorgungen. Insbesondere im Bereich von Altglascontainern wird vermehrt illegal Abfall abgeladen. Dort finden sich dann zwischen und hinter den Container alle Arten von Abfall, die vom Bauhof eingesammelt, getrennt und ordnungsgemäß entsorgt werden müssen.

 

"Wilder Müll" belastet die Umwelt, verschandelt das Stadtbild, ist teuer in der Beseitigung und oft sogar gefährlich.

 

Der Schaden, den die Natur durch abgekippte Grünabfälle, Schadstoffe, Restmüll, Altreifen oder Baustoffe erleidet, ist beträchtlich. Das städtische Ordnungsamt weist darauf hin, dass es sich bei den genannten Fällen illegaler Abfallentsorgungen um Ordnungswidrigkeiten handelt. Diese können mit einem Bußgeld von bis zu 50.000,00 € geahndet werden.

 

Wir bitten die Bevölkerung aufmerksam zu sein und diese „Müllsünder“ der Stadtverwaltung zu nennen. Für Hinweise, die zu einem Verursacher führen, wird eine Belohnung von 500 € ausgesetzt.

 

Wenn kein Verursacher festgestellt werden kann, tragen letztlich alle Bürgerinnen und Bürger die Entsorgungskosten für illegal entsorgten Abfall über steigende Abfallgebühren.

 

Die Stadtverwaltung weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass es für jede Art von Abfall zahlreiche - oft kostenlose - Möglichkeiten der ordnungsgemäßen Entsorgung gibt. Bei Fragen hilft das Bürgerbüro gerne weiter, auch telefonisch unter 9344-15.

 

Umfassende Informationen zum Thema Müllentsorgung finden Sie auch auf der Internetseite der Abfallwirtschaft Waldeck-Frankenberg: www.abfallw-wa-fkb.de

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Illegale Abfallentsorgung; Belohnung ausgesetzt