Links   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum

Burschen- & Mädchenschaft Frohnhausen

Vorschaubild

Tim Hallenberger

Wiesenstraße 4
35088 Battenberg OT Frohnhausen

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.burschenschaft1912frohnhausen.de

Die Burschenschaft Frohnhausen wurde 1912 gegründet und ist fester Bestandteil des Vereinslebens in Frohnhausen. Das Aufgabengebiet der Burschenschaft besteht darin alte Traditionen wie das Osterfeuer, Mädels "ausplatzen", Vereidigung der Jungburschen und das Wünschen an Silvester zu erhalten und weiter auszubauen.

 

Ebenfalls fördert der Verein das Zusammenleben und die gemeinsame Gestaltung der Freizeit der Jugendlichen im Ort. Darunter fällt auch das Besuchen anderer Burschenschaften auf ihren Festen und Veranstaltungen.

 

Ausplatzen der unverheirateten Mädchen

Am 27.12. tagsüber gehen die Burschen durchs Dorf und „platzen“ die unverheirateten Mädchen mit „Gesseln“ aus.

 

100-jähriges Jubiläumsfest der Burschenschaft Frohnhausen in 2012

Vom 27.07.-29.07.2012 feierte die Burschenschaft Frohnhausen ihr 100-jähriges Bestehen auf dem Festplatz in Frohnhausen. Es kamen viele befreundete Burschenschaften aus der Region sowie die Frohnhäuser. Das Fest war ein voller Erfolg und Höhepunkt für die Frohnhäuser Burschen- und Mädchenschaft.

 

  • ca. 35 aktive Mitglieder

 

Silvester-Wünschen der Burschenschaft
Die Burschen und Mädchen des Dorfes feiern gemeinsam Silvester im DGH. Ab ca. 1:00 Uhr in der Silvesternacht gehen dann die Burschen und Mädchen, aufgeteilt in Oberdorf und Unterdorf, von Haus zu Haus und wünschen jeder Familie lautstark Glück und Segen für das neue Jahr.

 

Osterfeuer der Burschenschaft
Die Burschen machen bereits Wochen vor dem Osterfeuer gemeinsam Holz im Wald (in Absprache mit dem Revierförster). Am Ostersamstag wird dann das Holz gespalten und am Osterfeuerplatz zu einem hohen Haufen mit Mittelstamm aufgeschichtet. Am Dorfbrunnen beginnt dann am Abend, mit einsetzen der Dämmerung, ein Fackelzug mit den Kindern aus dem Dorf. Die Kinder entzünden dann gemeinsam das Osterfeuer.

 

Waldbegang an Himmelfahrt
Planung, Organisation und Ausführung im Wechsel mit den anderen Ortsvereinen.

 

Feste
Im Sommer finden regelmäßig Jubiläums- und Vereinsfeste statt.  In 2012 feierte die Burschenschaft ihr 100 jähriges Bestehen mit einem großen Fest auf dem Festplatz.


Großen Anklang bei den Jugendlichen der Region findet auch die jährliche Open-Air-Schaumparty auf dem Festplatz.

 

Feldtag
Der Feldtag mit historischen und aktuellen Landmaschinen wurde durch Burschenschaft ins Leben gerufen und wird heute mit der VgF gemeinsam veranstaltet.

 

Ausplatzen und Vereidigung der Jungburschen und Mädchen
Am 27.12. tagsüber gehen die Burschen durchs Dorf und „platzen“ die unverheirateten Mädchen mit „Gesseln“ aus. Nach gemeinsamen Essen im DGH, werden dann die konfirmierten Jungburschen und Mädchen, nach festem Ritual (auf Frohnhäuser Platt und Vereidigung auf den „Burschenschafts-Ältesten“, öffentlich vereidigt. Ab nun können sie an allen Burschen- und Mädchenschafts-Aktivitäten teilnehmen.

 

Weiteres

  • Jahreshauptversammlung
  • Fahrten
  • Interne Feiern
  • Themenabende: „Schicki-Micki“, „Land- u. Forstwirtschaft“  uva.)
  • Treffen mit anderen Burschenschaften
  • Mitarbeit in der VgF
  • Unterstützung dörflicher Aktivitäten (KiGa-Fest, Pflasterarbeiten uva.)

 

Jugendraum ist Donnerstags für alle bis 24:00 Uhr geöffnet


Veranstaltungen