Eder | zur StartseiteBurgbergstollen | zur StartseiteRadbrücke Dodenau / Eder-Radweg | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Ausfuhrkennzeichen (Internationale Zulassung)


Allgemeine Informationen

Befristete Kennzeichen zur Überführung eines Fahrzeuges ins Ausland. Informieren Sie sich bitte vorab über die Regelungen des jeweiligen Landes und der Länder, die Sie auf dem Weg dorthin durchfahren.

 

Seit 01. Juli 2010 sind auch Ausfuhrkennzeichen ab dem Tag der Zulassung kraftfahrzeugsteuerpflichtig.


Notwendige Unterlagen

  • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II

  • Versicherungsbestätigung (gelbe "Doppelkarte")

  • Grüne Abmeldebescheinigung bzw. Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I

  • Kennzeichenschild/er (nur bei noch zugelassenen Fahrzeugen)

  • Nachweis über Gültigkeit der Hauptuntersuchung (HU) mindestens bis zum Ablauf des Ausfuhrkennzeichens (durch Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I, Abmeldebescheinigung oder HU-Bescheinigung)

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass (bei deutschen Personen zusätzlich Meldebescheinigung) des zukünftigen Fahrzeughalters

  • Nachweis über gezahlte Kfz-Steuer oder Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer (nur für Konten bei einem inländischen Geldinstitut oder bei einem ausländischen Geldinstitut mit inländischer Niederlassung)

  • das Fahrzeug ist der Kfz-Zulassungsbehörde vor Zuteilung des Ausfuhrkennzeichens vorzuführen. Es muss sich in verkehrssicherem Zustand befinden. Hierbei wird auch geprüft, ob die am Fahrzeug angebrachten Reifen(-größen) genehmigt sind. Ggf. ist ein entsprechender Nachweis zu erbringen.


Ansprechpartner

Kfz-Zulassungsbehörde
Hauptstraße 58
35088 Battenberg (Eder)

Anita Bienhaus
Hauptstraße 58
35088 Battenberg
Telefon (06452) 9344-31
Telefax (06452) 9344-19

Pauline Hallenberger
Hauptstraße 58
35088 Battenberg (Eder)
Telefon (06452) 9344-30
Telefax (06452) 9344-19


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).